2007

Beste deutschsprachige Kurzgeschichte Bester deutschsprachiger Roman
Der Deutsche Science-Fiction-Preis 2007 für die beste deutschsprachige Kurzgeschichte geht an »Canea Null« von Markus Hammerschmitt
in: Helmuth W. Mommers [Hrsg.], »Plasmasymphonie (Visionen 2006)«
Shayol Verlag, ISBN-10 3-926126-66-3
- Laudatio

Die weiteren Platzierungen:

Platz 2: »Exopersona« von Thorsten Küper
in: Ronald M. Hahn, Michael K. Iwoleit, Olaf G. Hilscher [Hrsg.], »Nova 10«
Schaltungsdienst Lange, ISSN 1864-2829

Platz 3: »Eiszeit« von Rüdiger Bartsch
in: Helmuth W. Mommers [Hrsg.], »Plasmasymphonie (Visionen 2006)«
Shayol Verlag, ISBN-10 3-926126-66-3

Platz 4: »Plasmasymphonie« von Thor Kunkel
in: Helmuth W. Mommers [Hrsg.], »Plasmasymphonie (Visionen 2006)«
Shayol Verlag, ISBN-10 3-926126-66-3

Platz 5: »Mysterium des Glaubens« von Fabian Vogt
in: Helmuth W. Mommers [Hrsg.], »Plasmasymphonie (Visionen 2006)«
Shayol Verlag, ISBN-10 3-926126-66-3
sowie unter dem Titel »Geheimnis des Glaubens«
in: Fabian Vogt, »Die erste Ölung«
Brendow Verlag, ISBN-10 3-86506-147-8

Platz 6: »Das Orakel« von Frank W. Haubold
in: Helmuth W. Mommers [Hrsg.], »Plasmasymphonie (Visionen 2006)«
Shayol Verlag, ISBN-10 3-926126-66-3

Platz 7: »Wie Phönix aus der Asche« von Desirée Hoese und Frank Hoese
in: Helmuth W. Mommers [Hrsg.], »Plasmasymphonie (Visionen 2006)«
Shayol Verlag, ISBN-10 3-926126-66-3

Platz 8: »Der Leck-Mich-Am-Arsch« von Ernst Vlcek
in: Ronald M. Hahn, Michael K. Iwoleit, Olaf G. Hilscher [Hrsg.], »Nova 9«
Books on Demand / Verlag Nummer 1, ISBN-10 3-8334-4501-7

Platz 9: »Homogenesis II: HeartCorePain« von Marc Müntz
in: Ulrike Jonack [Hrsg.], »Entdeckungen«
Web-Site-Verlag, ISBN-10 3-935982-70-2

Platz 10: »Schwarze Sonne« von Ralph Doege
in: Hardy Kettlitz [Hrsg.], »Alien Contact Jahrbuch 2005«
Shayol Verlag, ISBN-10 3-926126-55-8

Platz 11: »Teufe 805« von Uwe Post
in: Ronald M. Hahn, Michael K. Iwoleit, Olaf G. Hilscher [Hrsg.], »Nova 10«
Schaltungsdienst Lange, ISSN 1864-2829

Platz 12: »Das Fest des Hammers ist der Schlag« von Frank Hebben
in: Ronald M. Hahn, Michael K. Iwoleit, Olaf G. Hilscher [Hrsg.], »Nova 10«
Schaltungsdienst Lange, ISSN 1864-2829

Platz 13: »Geschichtsstunde für Marsianer« von Jan Gardemann
in: Helmuth W. Mommers [Hrsg.], »Plasmasymphonie (Visionen 2006)«
Shayol Verlag, ISBN-10 3-926126-66-3

Platz 14: »Neues aus der Varus-Schlacht« von Hartmut Kasper
in: Helmuth W. Mommers [Hrsg.], »Plasmasymphonie (Visionen 2006)«
Shayol Verlag, ISBN-10 3-926126-66-3

Der Deutsche Science-Fiction-Preis 2007 für den besten deutschsprachigen Roman geht an »Die fünf Seelen des Ahnen« von Ulrike Nolte
Atlantis Verlag, ISBN-10 3-936742-60-X
- Laudatio

Die weiteren Platzierungen:

Platz 2: »Coruum Volume 2« von Michael R. Baier
Eigenverlag Michael R. Baier, ISBN-10 3-00-019724-9

Platz 3: »Feuervögel« [Kantaki Band 4] von Andreas Brandhorst
Heyne, ISBN-10 3-453-52206-0

Platz 4: »Die Flucht der Ameisen« von Ulrich C. Schreiber
Shayol Verlag, ISBN-10 3-926126-54-X

Platz 5: »Entheete« [Argona Band 1] von Armin Rößler
Wurdack-Verlag, ISBN-10 3-938065-16-8

Platz 6: »Totentaucher« [Perry Rhodan / Atlan: Lepso-Trilogie Band 1] von Wim Vandemaan
FanPro, ISBN-10 3-89064-486-4