2004

Beste deutschsprachige Kurzgeschichte Bester deutschsprachiger Roman
Der Deutsche Science-Fiction-Preis 2004 für die beste deutschsprachige Kurzgeschichte geht an »Ich fürchte keine Unglück« von Michael K. Iwoleit
in: Ronald M. Hahn [Hrsg.], Michael K. Iwoleit [Hrsg.], Helmuth W. Mommers [Hrsg.], »NOVA Nr.4«
Verlag Nummer Eins, ISBN-10 3-8334-0635-6
- Laudatio

Die weiteren Platzierungen:

Platz 2: »Hayun« von Thorsten Küper
in: Ronald M. Hahn, Michael K. Iwoleit, Helmuth W. Mommers [Hrsg.]: »Nova 2«
Verlag Nummer Eins, ISBN-10 3-8311-4085-5

Platz 2: »Mord an Bord« von Holger Eckhardt
in: Ronald M. Hahn, Michael K. Iwoleit, Helmuth W. Mommers [Hrsg.]: »Nova 2«
Verlag Nummer Eins, ISBN-10 3-8311-4085-5

Platz 4: »Palimpsest« von Florian F. Marzin
in: Ronald M. Hahn, Michael K. Iwoleit, Helmuth W. Mommers [Hrsg.]: »Nova 3«
Verlag Nummer Eins, ISBN-10 3-8334-0184-2

Platz 5: »Romanze in e-moll« von Helmuth W. Mommers
in: Helmuth W. Mommers: »Sex, Love, Cyberspace«
Blitz-Verlag, ISBN-10 3-89840854-X

Platz 6: »7 Ampullen« von Andreas Gruber
in: Ronald M. Hahn, Michael K. Iwoleit, Helmuth W. Mommers [Hrsg.]: »Nova 2«
Verlag Nummer Eins, ISBN-10 3-8311-4085-5

Platz 7: »Die weißen Schmetterlinge« von Frank W. Haubold
in: Ronald M. Hahn, Michael K. Iwoleit, Helmuth W. Mommers [Hrsg.]: »Nova 3«
Verlag Nummer Eins, ISBN-10 3-8334-0184-2

Platz 7: »Die wilden Leut« von Hugh Walker
in: Ronald M. Hahn, Michael K. Iwoleit, Helmuth W. Mommers [Hrsg.]: »Nova 2«
Verlag Nummer Eins, ISBN-10 3-8311-4085-5

Platz 9: »Du Wesen Ich« von Rose Eden
in: Beate Schütz [Hrsg.]: »GENpest«
Edition Ponte Novu, ISBN-10 3-8330-0436-3

Platz 10: »Der traurige Dichter« von Frank W. Haubold
in: Frank W. Haubold: »Das Geschenk der Nacht«
Erster Deutscher Fantasy Club (EDFC), ISBN-103-932621-65-4

Platz 11: »Loro liebt Lara« von Marc-Ivo Schubert
in: Ronald M. Hahn, Michael K. Iwoleit, Helmuth W. Mommers [Hrsg.]: »Nova 3«
Verlag Nummer Eins, ISBN-10 3-8334-0184-2

Platz 12: »Vor dem Sturm« von Heidrun Jänchen
in: Armin Rößler [Hrsg.], Dieter Schmitt [Hrsg.]: »Deus Ex Machina«
Story-Olympiade / Wurdack Verlag, ISSN 1618-9647 Band 10

Der Deutsche Science-Fiction-Preis 2004 für den besten deutschsprachigen Roman geht an »Der Letzte seiner Art« von Andreas Eschbach
Gustav Lübbe Verlag, ISBN-10 3-7857-2123-4
- Laudatio

Die weiteren Platzierungen:

Platz 2: »Anam Cara – Seelenfreund« von Nicole Rensmann
Atlantis-Verlag, ISBN-10 3-936742-43-X

Platz 3: »Under the black rainbow« von Christian Günther
Edition 42, ISBN-10 3-935798-80-6

Platz 4: »Eins – Die Ankunft« von Alpha O´Droma
Infinitus Lektoren Verlag, ISBN-10 3-936390-01-0

Platz 5: »Phainomenon« von H.D. Klein
Heyne-Verlag, ISBN-10 3-453-87057-3

Platz 6: »Der Consul« von Christian von Ditfurth
Droemer Kaur, ISBN-10 3-426-19609-3